Glücklich selbstständig als
Entwickler.

Das könntest du sein…

Fühl dich in die nun beschriebene Situation hinein: Du erhältst eine Nachricht von einem guten Kunden. Dort steht: "…Ich möchte Sie hiermit in Kenntniss setzen, dass ich Sie als Entwickler über allem Maße wertschätze und Sie JEDEM sofort weiterempfehle!"… Wenn du so etwas siehst, werden mit hoher Sicherheit vier Dinge gegeben sein:
  • Dir wird ,wie dem Typ auf dem Header, die Sonne aus dem Arsch scheinen
  • Du hast etwas EIGENES, aussergewöhnliches geschaffen
  • Du bist frei und entscheidest was du wann mit wem machst
  • Du bist wirtschaftlich unabhängig
Wir machen gerade ganau diese Erfahrung mit Gründungshelden. Vertraue uns, dass ist eine tolle Erfahrung.

Du kannst auch erfolgreich gründen!

Wir von Gründungshelden glauben fest daran: JEDER Mensch, hat das Potential, sich mit dem richtigen Konzept erfolgreich selbständig zu machen. Wir können dich dabei unterstützen. Das Vorgehen von Gründungshelden konzentriert sich dabei auf drei Blöcke
  • Gründungsidee effizient entwickeln
  • Gründungsidee günstig testen
  • Gründungsidee preiswert vermarkten
Es existieren einige Bücher, Blogs und Webseiten, die dir erklären, wie du einen Business Plan schreibst, welche Rechtsformen es gibt oder wie du deine Selbständigkeit registrierst. Das Wichtigste wird jedoch nahezu immer vernachlässigt. Wir kennen keine andere Quelle, die dir dabei Support gibt, deine Geschäftsidee zu entwickeln, zu testen und clever auf den Markt zu bringen.

Lerne von den Tools der Spitzen-Selbständigen

In unseren drei Blöcken nutzen wir unsere LMM-Methode. LMM heißt Lernen, Machen, Messen. Unsere Inhalte beziehen sich dabei auf Methoden, Fakten und Tools, die bereits von weltbekannten Startups im Sillicon Valley erfolgreich eingesetzt wurden. Diese schlanken Werkzeuge bewähren sich nicht nur bei High Tech- Startups wie Uber oder LinkedIn. Alle Gründungsvorhaben können davon profitieren - auch deine Selbständigkeit als Entwickler! Bei der Darstellung unserer Informationen halten wir es wie Einstein: „die wahre Genialität besteht darin, es so zu vereinfachen, dass es ein Elfjähriger versteht“

Die beste Referenz für deine Selbständigkeit ist deine Erfahrung

Weißt du von einem Ort oder erinnerst dich an ein Erlebnis von dem du sagst: "Das ist etwas Spezielles." Das kann z.B. bei einem Hipsterimbiss an dem ganz speziellen Essen liegen oder bei einem Service an der herausstechenden Ausführung. Eine charmante Reklame kann ebenso der Grund dafür sein. Ganz egal was genau zu diesem Eindruck führt. Diese Selbständigkeiten haben alle drei Dinge gemeinsam:
  • der Gründer macht sie mit seiner Idee zu etwas besonderem
  • sie sind in den allermeisten Fällen wirtschaftlich erfolgreich
  • der Gründer macht sein Ding – er führt ein unabhängiges und erfülltes Leben
Deshalb verfolgt Gründungshelden das Ziel, dich dabei zu unterstützen, eine individuelle Version von einem Entwicklerzu gründen, zu testen und zu vermarkten. Hier ein Vorgeschmack:

Gründungsidee entwickeln

Du musst im Vergleich zur Konkurrenz nicht alles anders machen. Es gibt jedoch viele Variablen, wie du dich abheben kannst als Es gibt jedoch diverse Ansätze, die Spielraum für ein Alleinstellungsmerkmal als Entwickler geben. In diesem Gründungsabschnitt sollten wenn möglich viele kreative Ideen entwickelt werden. Warum? So wirst du deinen Horizont was deine Gründungsidee angeht signifikant erweitern. Wenn du viele hast, werden dir wahrscheinlich Querverbindungen einfallen. So kommst du am Ende zu einem besserem Geschäftsmodell mit dem du dich als Entwickler selbständig machen kannst!

TESTE deine Selbständigkeit

Es besteht meistens eine Option ein Produkt oder einen Service zu testen. Nur wirkliche Kundenfeedbacks versichern dir, ob dein Gründungsansatz als Entwickler funktioniert. In dieser Phase musst du die kreierten Ideen zu deiner Selbständigkeit selektieren - was spendet einen realen Mehrwert für die Kunden, was weniger.

Alle müssen von deiner Selbständigkeit als Entwickler wissen.

Dank dieses Testens ist dir jetzt bewusst, dass dein Entwickler-Konzept bei deinen Kunden landet - das ist der wichtigste Punkt deiner Existenzgründung. Der zweitrelevanteste ist, sich smart zu vermarkten. Hierzu hat es diverse Ansätze, einige davon sind kostenlos.

Nützliche Hilfsmittel für deine Gründung

Es gibt zahlreiche Werkzeuge für Selbständige. Auch als Entwickler wirst du ein paar davon verwenden müssen. Das betrifft sowohl die Phase, in der du dein Konzept kreierst und gründest, als auch den langfristigen Betrieb deines Geschäfts. In der Konzeptionsphase können das zum Beispiel Tools sein, die dich bei der Marktanalyse unterstützen oder professionelle Vorlagen die dir für die Realisierung eines Businessplans für dein Entwickler-Konzept helfen. Im laufenden Betrieb können das simpelste Gegenstände sein, wie Bürobedarf oder essentielle, wie Versicherungen oder die Altersvorsorge. In unserer Werkzeugkiste listen wir alle Tools systematisch nach Themenbereichen. Wir verlinken zu diesen Tools auch die Quellen. So kannst du dich bei Bedarf weiter in das jeweilige Interessengebiet reinlesen, beziehungsweise das Produkt oder die Dienstleistung kaufen. Wir verlinken dabei ein breites Spektrum von kostenlosen Seminaren, über Büroausstattung bis hin zur Lebensversicherung.

Gründen als Entwickler

Existenzgründer können oft eine Geschichte wie diese erzählen!

Selbständig machen ist in jedem Fall unterschiedlich. Dennoch, ob als Entwickler oder Elektriker, die Mehrzahl aller Gründungen absolvieren die selben Prozesse. Das beinhaltet die Motivation des Gründungshelden, also das Warum er sich selbständig machen will, als auch die eigentliche Umsetzung. Wir haben diverse Studien durchforstet, damit wir Wissen über diese Gemeinsamkeiten sammeln. Basierend auf unserem Prinzip, "halte die Dinge einfach", ist unsere Absicht, dir dieses Fachwissen mit einer Gründerstory zur Verfügung stellen. Vielleicht siehst du dich mit deiner Geschäftsidee als Entwickler wieder?